Garde Lied

Auch die Schloss-Garde Mons Tabor 1986 e.V. hat Ihr eigenes Lied. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens am 11.11.11 konnte der Titel erstmalig präsentiert und vorgetragen werden.

Hier nun der gesamte Text zum Lernen und Mitsingen… Bestimmt werden wir diesen Titel immer wieder zu Gehör bringen.


Ratsch-Bumm (der Schloss-Garde Song)

INTRO:

In uralten Tagen, unser Herr Gott ist ein ganz schlauer,

da schenkte er der Menschheit das Städtchen Montabaur.

Weil jedes Schaffen eine Krönung haben muss,

entstanden die Schuster-Fassenacht und die Schloss-Garde zum Schluss!

 

REFRAIN:

Alles in Bewegung, alles in Schwung,

tanzen und lachen hält uns ewig jung.

Macht alle mit, seid jetzt nicht stumm,

heute erschalle ein Schloss-Garde: RATSCH BUMM!

Alle sind fröhlich, alle auf Zack,

Fasenacht feiern ist unser Geschmack.

Macht alle mit, seid jetzt nicht stumm,

heute erschalle ein Schloss-Garde: RATSCH-BUMM!

– RATSCH BUMM!

– RATSCH BUMM!

 

1. STROPHE:

Blau-rot-weiß erstrahlt uns heut

Fassenacht feiern alle Leut.

Mons Tabor die schöne Stadt

die uns einiges zu bieten hat:

Blau-rot weiß, die Schloss-Garde tritt an,

hübsche Kinder, stolze Frauen und starke Mann.

Tanzen, Singen, Feiern und Lachen,

soll uns heute glücklich machen.

Drum erhebt Euch, seid jetzt nicht stumm,

stimmt mit uns ein auf ein dreifach: RATSCH-BUM!!!

 

REFRAIN…

 

2. STROPHE:

 

Ein fröhlich Ratsch-Bumm dein Herz erfreut,

schau hin, die Garde erlebst Du heut!

Gewänder und Tänze, sie schwingen das Bein,

Narren feiern Fassenacht, ob groß oder klein,

Blau-rot-weiß, die Schloss-Garde tritt an,

ein jeder hier, das Liedchen mitsingen kann.

Schunkelt, singt, feiert und lacht,

der Frohsinn regiere die Fassenacht!

Erhebt Euch, macht mit, seid jetzt nicht stumm,

stimmt mit uns ein auf ein dreifach: RATSCH-BUMM!!!

 

REFRAIN… 2 x

 

Schreibe einen Kommentar